Zutaten für ein blech apfelkuchen:

 

  • 2 Becher süße Sahne (à 200ml)
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • abgeriebene Schale von einer unbehandelten Zitrone
  • 5 Eier
  • 375 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 kg Äpfel
  • 4 EL Zitronensaft
  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 4 EL Milch
  • 100 g Mandelblättchen

 

Zubereitung:

 

Die Äpfel schälen, entkernen und längs in Spalten schneiden. Mit 4 EL Zitronensaft vermischen.

Für den Teig Sahne, Zucker, Vanillezucker, abgeriebene Zitronenschale halb steif schlagen. Eier einzeln unterrühren, Mehl und Backpulver sieben und kurz unterrühren.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und die Apfelspalten darauf verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Ober-/Unterhitze) auf der zweiten Schiene von unten ca. 15 Minuten backen.

In der Zwischenzeit für den Guss Butter, Zucker und Milch erhitzen und die Mandelblättchen unterrühren.

Den Mandelguss auf dem Kuchen verteilen und auf der zweiten Schiene von oben weitere 15 Minuten backen. Nach dem Erkalten mit Puderzucker bestäuben und servieren.

 

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

 

Link: https://gesundmutter.com/?p=9123

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *