Chinesische Bratnudeln, in nur 15 Minuten fertig

Zutaten für 4 Personen:

 

  • 250 g Chinesische Mie-Nudeln / auch „Quick Cooking Noodles „genannt.
  • 1 kleine Zwiebel / vierteln und in feine Spalten schneiden
  • 50 g Sojabohnensprossen
  • 1 kleine Möhre ( in feine, 3-4 cm lange Stifte schneiden )
  • 1 Stück Lauch 8-10 cm ( Porree / in feine Ringe schneiden ) oder 4
  • Frühlingszwiebeln
    2 1 – 2 Eier
  • 1 Hähnchenbrustfilet 100-150g ( in Streifen geschnitten )
  • 1 Msp Kurkuma
  • 1 TL Salz
  • 3 EL 2 – 3 EL Öl
  • 2 TL 1 – 2 TL Sesamöl
  • 2 TL Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe ( instant )

 

Zubereitung:

Bratnudeln:

11 TL Salz und eine Messerspitze Kurkuma in das heiße Nudelwasser geben und die Mie-Nudeln darin nach Anleitung zubereiten ( s.u. „Quick Cooking Noodles“ Zubereitung ). 1 EL Öl im Wok erhitzen, das verquirlte Ei zugeben, braten, zerreißen und an die Seite des Woks schieben. 1-2 EL Öl in den Wok geben und das Hähnchen, die Zwiebel, Möhre ,Sprossen und das Lauch anbraten. Nudeln dazugeben und unter Pfannenrühren braten. Mit 2 TL Brühe ( instant ) würzen, mit Sesamöl beträufeln und servieren. Dazu süße Chilisauce reichen.

„Quick Cooking Noodles“ Zubereitung
2Nudeln in reichlich warmes Wasser ( nicht kochendes Wasser ) geben und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Nach 15 Minuten die Nudeln abgießen, gut abtropfen lassen, mit einer Gabel auflockern und erkalten lassen.

Tipp:

3Die “ Chinesischen Bratnudeln “ kann man nicht nur so essen, sondern sie auch als Beilage für viele Gerichte anbieten. Nicht nur eine Beilage für asiatische Gerichte !

 

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

 

Link: https://gesundmutter.com/?p=11392

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *