Dieses Rahmsauce-Rezept solltest du kennen!

Zutaten:

 

  • 200 ml Bouillon
  • 1 TL Bratbutter
  • 0.5 Bund Peterli
  • 1 Prise Pfeffer, weiss
  • 1 Bch Rahm
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Speisestärke/Maisstärke
  • 1 Stk Zwiebel

 

 

Zubereitung:

 

Für dieses einfache Rezept für eine Rahmsauce zuerst die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.

Danach die Peterli waschen und trocken schütteln und fein hacken.

Die Bratbutter in einem Topf erhitzen, die Zwiebelstücke darin glasig dünsten und die Peterli einstreuen und kurz mitdünsten. Die Mischung mit der Bouillon ablöschen und kurz einkochen lassen.

Nun den Rahm einrühren und 3 Minuten köcheln lassen.

Abschliessend die Speisestärke mit 2 Esslöffel kaltem Wasser anrühren, in die kochende Sauce einrühren und somit binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

 

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

 

Link: https://gesundmutter.com/?p=11622

Zutaten:

 

  • 200 ml Bouillon
  • 1 TL Bratbutter
  • 0.5 Bund Peterli
  • 1 Prise Pfeffer, weiss
  • 1 Bch Rahm
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Speisestärke/Maisstärke
  • 1 Stk Zwiebel

 

 

Zubereitung:

 

Für dieses einfache Rezept für eine Rahmsauce zuerst die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.

Danach die Peterli waschen und trocken schütteln und fein hacken.

Die Bratbutter in einem Topf erhitzen, die Zwiebelstücke darin glasig dünsten und die Peterli einstreuen und kurz mitdünsten. Die Mischung mit der Bouillon ablöschen und kurz einkochen lassen.

Nun den Rahm einrühren und 3 Minuten köcheln lassen.

Abschliessend die Speisestärke mit 2 Esslöffel kaltem Wasser anrühren, in die kochende Sauce einrühren und somit binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *