Erdbeer Puddingkuchen mit Schokoboden

Zutaten :

 

Teig :

  • 4 Eier
  • 180 gr Butter
  • 160 gr Zucker
  • Prise Salz
  • 200 gr Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 50 gr Speisestärke
  • 2 gehäufte El Backkakao
  • 100 ml Mineralwasser

Puddingcreme:

  • 800 ml Milch
  • 1 Eigelb
  • 50 gr Speisestärke
  • 80 gr Zucker
  • Das Mark einer Vanilleschote

Außerdem :

  • 1,5 kg Erdbeeren
  • 1 Tütchen hellen Tortenguss

 

Zubereitung :

 

Den Ofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Öl auspinseln.

Für den Teig sollten alle Zutaten Zimmertemperatur haben. Als erstes Zucker, Butter und Salz zu einer hellen, fluffigen Creme aufschlagen. Nach und nach die Eier unterrühren. Mehl, Speisestärke, Backpulver und Backkakao dazu sieben. Dann noch das Wasser dazu und alles zu einem Teig mixen.
Gleichmäßig aufs Backblech streichen und ca 20-25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Für die Creme den Zucker, Speisestärke und 100 ml Milch verrühren bis sich alles aufgelöst hat. Dann das Eigelb dazu geben und verrühren. In einen Topf die restliche Milch und das Vanillemark aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und die Speisestärke Mischung dazu geben und kräftig schlagen bis es andickt. Auf den Kuchenboden schütten und gleichmäßig verteilen. Auskühlen lassen.

Zum Schluss die Erdbeeren halbieren und auf die Creme setzten und den Tortenguss nach Anleitung zubereiten. Ich habe den Guss dann mit einem Pinsel über die Erdbeeren gestrichen da ich nicht so gerne viel tortenguss mag. Ihr könnt es aber auch anders machen

Kühl stellen. Schmeckt mir kalt am besten

 

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Link: https://gesundmutter.com/?p=10515

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *