Zutaten:

 

  • 400 g Kartoffeln
  • 2 rote Paprika
  • 150 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 scharfe Chilischoten
  • 100 g durchwachsener, geräucherter Speck
  • 3 Schweine-Schnitzel (à 100 g)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 400 g passierte Tomaten
  • 2 Dose(n) (à 425 ml) stückige Tomaten
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer und Zucker
  • 2 EL Rosenscharf-Paprika
  • 1 Dose(n) Champignons
  • 200 g Schmand
  • Zitronensaft
  • 1/2 Bund Petersilie

 

Zubereitung:

 

Kartoffeln waschen, schälen und würfeln. Paprika putzen, waschen, abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Chilischoten fein hacken. Speck würfeln. Schnitzel in Streifen schneiden.

2 EL Öl in einem großen Topf erhitzen, Speck darin kross auslassen, Schnitzel kurz anbraten und alles herausnehmen. Im Bratfett Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch und Chili andünsten. Mit Tomatenmark anschwitzen.

Passierte und stückige Tomaten, sowie Brühe zufügen, mit Salz, Pfeffer, Zucker und Rosenscharf-Paprika würzen und ca. 15 Minuten köcheln lassen bis die Kartoffeln fast gar sind. Champignons, Paprika und Schnitzel-Speck-Mix zufügen und aufkochen. Weitere 2 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Schmand mit Zitronensaft glatt rühren, mit gehackter Petersilie vermischen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Dipp in einer Schale zum Schnitzeltopf reichen.

 

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

 

Link: https://gesundmutter.com/?p=10918

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *