Fluffige Milchbrote super lecker

ZUTATEN:

  • 1 kg Mehl
  • 180 ml Wasser lauwarm
  • 180 ml Milch lauwarm
  • 42 g frische Hefe
  • 170 g Zucker
  • 10 g Salz
  • 30 g Butter
  • 3 Eier
  • 20 g Maisstärke
  • 80 g Öl

 

ZUBEREITUNG:

 

Zuerst löst ihr die Hefe in der Milch und Wasser . Danach gebt ihr alle anderen Zutaten in eure Maschine außer die Butter . Alle Zutaten werden auf niedriger Stufe für 3 Minuten miteinander verrührt danach kommt die Butter mit hinein. Das Ganze wird für 15 bis 20 geknetet anschließend kurz mit den Händen . Denn Teig lässt ihr dann an einem warmen Ort für 15 Minuten ruhen um damit weiter zu arbeiten. Ohne den Teig zu kneten teilt ihr ihn in 4 gleiche Teile. Dann nimmt ihr euch jedes einzelne bitte nicht durchkneten einbisschen mit den Händen auseinander ziehen die Arbeitsfläche nur leicht mit Mehl bestäuben . Jetzt dieses Teig Stück nur ausrollen einmal dann zusammen Falten und zur Seite stellen . Diesen Vorgang wiederholt ihr mit allen teigstücken dreimal. Anschließend werden die teiglinge zugedeckt und für 5 Minuten stehen gelassen um besser damit arbeiten zu können. Jetzt nimmt ihr euch wieder einen teigling bestäubt eure Arbeitsfläche mit Mehl ganz leicht. Jetzt rollt ihr den teigling schön aus. Anschließend rollt ihr ihn schön eng ein. Das Ende drückt ihr schön zusammen damit es sich verbindet. So verfährt ihr mit den anderen drei teiglingen auch. Nachdem formen gebt ihr eure teiglinge in einem Backblech wo ist euch überlassen. Danach deckt ihr sie gut ab und lässt sie nochmal an einem warmen Ort für 45 bis 70 Minuten gehen. Wenn die dann schön aufgegangen sind besprüht ihr sie entweder mit Wasser oder bestreicht sie mit einer Eigelb Milch Masse . Anschließend kommen Sie bei vorgeheiztem Backofen 180 Ober unterhitze für 40 bis 50 Minuten gebt bitte eine Schale mit Wasser in den Backofen . Danach bestreicht ihr sie schön mit Butter und fertig. P.s Ihr beobachtet das Brot wenn es zu früh braun wird deckt ihn bitte mit Alufolie ab.

 

 

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Link: https://gesundmutter.com/?p=9976

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *