Hefezopf mit Joghurt

Hefezopf mit Joghurt in der Kastenform 

 

Das ist auch so ein Brot, das ich als Standardbrot bezeichnen würde. Es ist fluffig, locker, aromatisch und bleibt auch lange frisch. Ich habe auch hier mal den Joghurt durch Buttermilch ersetzt, aber mit Joghurt ist es um Längen besser.

Der Vorteig (3,5 Stunden vor dem Backen ansetzen):
200 g Weizenmehl
260 g Milch
5 g Zucker
8 g frische Hefe
Alle Zutaten gut verrühren und dann 1
Stunde bei Zimmertemperatur zugedeckt stehen lassen.

Der Teig (2,5 Stunden vor dem Backen
zubereiten):
473 g Vorteig
400 g Mehl
5 g Salz
4 g frische Hefe
150 g Joghurt
50 g Zucker
50 g Butter
Alle Zutaten sehr gut mit der Maschine verkneten,
bis sich der Teig von der Schüssel löst. Anschließend 1,5 Stunden zugedeckt stehen
lassen, dabei hin und wieder dehnen und falten.
Danach den Teig vorsichtig in 3 Stücke
teilen, Stränge formen und zu einem Zopf flechten, der in die Kastenform gelegt
wird. Wieder 1 Stunde zugedeckt gehen lassen.
Backen (ca. 35 Minuten):
Den Backofen auf 200° vorheizen lassen.
Bei 180°C  ungefähr 30 – 35 Minuten backen.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *