Kaspressknödelsuppe – so geht’s

Zutaten:

 

  • 250 g Knödelbrot
  • 2-3 Eier
  • 0,7 l Milch
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 50 g Schärdinger Teebutter
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • Kümmel
  • 125 g Bergkäse oder
  • Schärdinger Dachsteiner,
  • Schärdinger Raclette
  • 125 g Quargel
  • 2-3 EL Mehl
  • Butterschmalz oder Öl zum Herausbacken
  • 1 l Rindsuppe
  • Salz

 

Zubereitung:

 

Lassen Sie die Mischung aus gesalzenem, mit Eiern und Milch durchtränktem Knödelbrot ziehen. Rösten Sie die Zwiebel in der Teebutter an.

Geben Sie jetzt die gerösteten Zwiebel gemeinsam mit der Petersilie und dem Kümmel dem Knödelbrot bei.

Schneiden Sie den Käse in Stücke und mischen Sie ihn mit dem Knödelbrot. Die Masse binden Sie mit Mehl und lassen sie ein weiteres Mal gut 10 Minuten ziehen.

Daraus formen Sie Knödel, die Sie flach drücken und in Butterschmalz oder Öl herausbacken. Rindsuppe wärmen, salzen und die Knödel darin servieren.

 

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

 

Link: https://gesundmutter.com/?p=11693

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *