Klassische Käse-Sahne-Torte

Zubereitung

1.
Schritt

Eier trennen. Eigelb mit 2/3 des Zuckers, Vanille, Zitronenschale und Milch schaumig rühren. Eiweiß steif schlagen, dabei den übrigen Zucker einrieseln lassen, mit der Eigelbcreme vermengen. Mehl, Stärke und Backpulver vorsichtig unterheben, sofort in eine Springform, die nur am Boden gefettet und mit Backpapier ausgelegt ist, füllen.

2.
Schritt

Backen: 200°C die ersten 10 Minuten mit Umluft, dann auf 180°C runterschalten, weitere 20 Minuten ohne Umluft fertig backen.

3.
Schritt

Für die Füllung aus einer Zitrone die Schale abreiben, den Saft aus 2 Zitronen auspressen. Milch mit Zucker, Zitronenschale und Eier unter Rühren nur kurz aufkochen, vom Herd nehmen. Die Gelatine im kalten Wasser einweichen, ausdrücken, zu der heißen Füllung geben, umrühren.

4.
Schritt

Inzwischen den kalten Biskuit vorbereiten: einmal durchschneiden. Den unteren Boden in eine Springform legen.

5.
Schritt

In die noch warme Masse den Zitronensaft und den Quark unterrühren – die Masse wird dabei kälter. Sahne steif schlagen, unter die Masse mit dem Löffel heben. Auf dem Boden verteilen, mit dem Deckel zudecken, im Kühlschrank kalt werden lassen.

6.
Schritt

Vor dem Servieren mit Puderzucker stauben.

Die klassische Torte ist sehr beliebt sowohl bei Kinder als auch Erwachsenen. Man kann sie nach Belieben mit Früchten wie Aprikosen oder gehackten Pfirsichen auslegen. So schmeckt sie noch fruchtiger! Ein erfrischender Genuß!!

Zutaten für 16 Portionen

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *