Kohlrouladen mit Petersilien-Kartoffeln

ZUTATEN( 4 Portionen):

  • 8 Weißkohlblätter
  • Salz
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Öl
  • 200 g Hackfleisch, gemischt
  • 1 kleine Dose Sauerkraut (Abtropfgewicht 285 g)
  • 50 g magere Schinkenwürfel
  • 1/2 Bund Majoran Pfeffer aus der Mühle
  • 500 ml Gemüsebrühe (Glas oder instant)
  • 800 g Kartoffeln (festkochend)
  • 2 EL Sauerrahm
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Außerdem: Küchengarn

ZUBEREITUNG:

  1. Kohlblätter in kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten garen, abtropfen lassen, dicke Mittelrippen flach schneiden.
  2. Zwiebel würfeln. 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Hackfleisch darin krümelig braten. Sauerkraut grob hacken, mit Zwiebel, Schinken und Majoranblättchen zum Hackfleisch geben. In ca. 5 Minuten unter Rühren garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Je zwei Kohlblätter versetzt übereinanderlegen, je ein Viertel der Füllung daraufgeben, Seiten einschlagen, aufwickeln und mit Küchengarn zusammenbinden.
  4. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, Kohlrouladen darin rundherum braun anbraten. 250 ml Brühe angießen, zugedeckt ca. 25 Minuten schmoren. Bei Bedarf mehr Brühe nachgießen.
  5. Inzwischen Kartoffeln mit Schale garen.
  6. Sauerrahm in den Bratfond rühren.
  7. Kartoffeln pellen, mit frischer Petersilie bestreuen. Mit Kohlrouladen und Soße anrichten.

Link: https://gesundmutter.com/?p=3634

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *