Million Dollar Spaghetti Auflauf

 

Zutaten:

 

  • 500 g Spaghetti
  • 20 g Butter

Hack-Tomatensauce:

  • 500 g Rinderhack
  • 1 Zwiebel
  • 20 g Olivenöl
  • 400 g passierte Tomaten
  • 1/2 TL Basilikum, getrocknet
  • 1/2 TL Oregano, getrocknet
  • Prise Zucker
  • 1 TL Flor de Sal
  • ¼ TL schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Balsamico, dunkel

Alfredo Sauce :

  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g Sahne
  • 1 ½ TL Salz
  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • 400 g Doppelrahmfrischkäse
  • 100 g saure Sahne
  • 40 g Butter
  • 40 g Parmesan, gerieben

ausserdem:

  • 200 g geriebenen Mozzarella

 

Zubereitung:

 

Spaghetti nach Anleitung auf dem Herd kochen, abgießen, mit heißem Wasser abspülen und Butter unterrühren, die Hälfte der Spaghetti in eine gefettete Auflaufform geben.

Wir haben hier die runde Stoneware von Pampered Chef genutzt.

Das Hackfleisch in der Pfanne krümelig anbraten.

Zwiebelhälften in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel alles vom Rand runterschieben.

Öl zugeben, 3 Minten | 120°C | Stufe 1 andünsten.

Passierte Tomaten, Kräuter, Zucker, Balsamico, Salz & Pfeffer zugeben, ebenso das angebratene Rinderhack, alles 10 Minuten | 100°C | Linkslauf | Stufe 1 köcheln lassen und umfüllen.

Mixtopf spülen. Backofen auf 175°C Ober-Unterhitze vorheizen.

Für die Alfredo Sauce :

Knoblauchzehen in den Mixtopf geben, 3 Sekunden | Stufe 6 zerkleinern. Mit dem Spatel alles vom Rand runterschieben.

Sahne, Salz & Pfeffer zugeben, 3 Minuten | 100°C | Stufe 1 aufkochen.

Frischkäse, saure Sahne und Butter zufügen, nochmal 5 Minuten | 100°C | Stufe 1 kochen, anschliessend Parmesan zufügen, 30 Sekunden | Stufe 2 unterrühren.

Alfredo Sauce auf den Spaghetti verteilen, restliche Spaghetti daraufgeben.

Die Hackfleisch-Tomatensauce darübergeben und mit Mozzarella bestreuen.

Im Backofen für ca. 35 Minuten überbacken, bis der Käse leicht gebräunt und zerlaufen ist.

 

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

 

Link: https://gesundmutter.com/?p=11287

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *