Pudding kochen:

500 g Milch
30 g Zucker
2 Eigelb
35 g Speisestärke
50 g Mandelstifte
Mark von 1 Vanilleschote
in den Mixtopf geben und 7 Minuten/100 Grad/Stufe
3
kochen.
In eine breite Schale geben, abdecken und auskühlen lassen.

Hefeteig bereiten:

120 g Milch
50 g Zucker
20 g Hefe
in den Mixtopf wiegen und 2 Minuten/37 Grad/Stufe 2 erwärmen.

500 g Mehl
100 g zimmerwarme Butter
2 Eier
dazu geben und 2 Minuten/Teigstufe zu einem Teig verkneten.

Umfüllen und abgedeckt einem warmen Ort gehen lassen.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen.
Den inzwischen abgekühlten Pudding dünn auf den Teig streichen. Anschließend von der langen Seite her vorsichtig aufrollen damit der Pudding nicht an den Seiten austritt.
Die Rolle in 1-2 cm breite Stücke schneiden. Besonders wichtig: schneiden – nicht drücken.
Die Puddingschnecken nicht zu eng aneinander auf das mit Backfolie ausgelegte Backblech legen und abgedeckt 20 Minuten gehen lassen.

Bei 180 Grad 20 Minuten backen.
Mit einer Glasur versehen oder mt Puderzucker bestreut servieren.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *