Für den Hefeteig:

  • 500 g Mehl Typ 550
  • 250 ml Milch
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1 pr. Salz,
  • 80g Butter,
  • 80 g Zucker,
  • 1 Ei

Für die Füllung :

 

  • 400 ml Milch
  • 3 El Zucker,
  • 1 Pä Vanillepuddingpulver

 

Zubereitung :

 

Mehl in eine Rührschüssel geben und eine Mulde hinein buddeln. Hefe hinein bröckeln und mit einem Tl Zucker und etwas von der lauwarmen Milch zu einem Vorteig verrrühren, eine halbe Stunde ruhen lassen. Restliche Zutaten dazu geben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Teig in eine mit Mehl bestäubte Schüssel geben und abdeckt mind. 1 Stunde ruhen lassen, bis er sich sichtlich verdoppelt hat. Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche stürzen und halbieren. 1 Hälfte einfrieren. Den Pudding nach Packungsanweisung kochen und etwas abkühlen lassen. Nun wird der Teig zu einem dünnen Rechteck ausgerollt und der Pudding darauf verstrichen. Vom der langen Seite her vorsichtig aufrollen und die Enden abschneiden für ein schöneres Bild. Nun die Rolle in ca. 2,5 cm dicke Scheiben schneiden und in eine gefettete Sprigform setzen, nochmals ca. 20 min. gehen lassen und im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad ca. 35 – 40 min. backen. Den ausgekühlten Kuchen mit einem Puderzuckerguß bepinseln. Fertig.

Anmerkung: “ Wer einen höheren Schneckenkuchen mag, der nimmt einfach den ganzen Teig und verdoppelt ( Also die Hälfte nicht einfrieren ) einfach die Pudding Menge ! “

Gutes Gelingen

 

 

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

 

Link: https://gesundmutter.com/?p=8753

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *