Zutaten für ein Blech:

 

  • für den Teig
  • 400 g Zartbitter-Kuvertüre oder -Schokolade
  • 540 g Butter
  • 270 g Zucker
  • 10 Eier
  • 320 Mehl
  • 65 Kakao
  • 20 g Backpulver
  • für die Glasur (eine Ganache)
  • 200 g Zartbitter-Kuvertüre oder -Schokolade
  • 200 g Sahne (Milch geht auch)

 

 

Zubereitung:

 

Für den Teig zunächst die Schokolade und die Butter über dem Wasserbad oder in einem kleinen Topf vorsichtig schmelzen. Die Masse umfüllen, damit sie schneller wieder runterkühlen kann.

Die Eier mit dem Zucker einige Minuten schaumig schlagen. Währenddessen die trockenen Zutaten mischen.

Die trockenen Zutaten vorsichtig unter den Eierschaum heben und anschließend die abgekühlte Schokoladen-Butter-Masse kurz unterheben.

Den Teig in einen eckigen Backrahmen oder auf ein Backblech geben.
Im vorgeheizten Backofen bei 175°C Ober- und Unterhitze ca. 30 Minuten backen. Kuchen abkühlen lassen.

Für die Glasur die Sahne in einem Topf erhitzen. Den Topf von der Herdplatte nehmen und die Schokolade in der heißen Sahne schmelzen. Die Glasur über den Kuchen geben und verstreichen

 

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

 

Link: https://gesundmutter.com/?p=9652

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *