Und das brauchen wir für eine 26er Springform:

Boden:

250 gr Butterkekse
150 gr Butter
150 gr Karamellbonbons
Creme:
750 gr Magerquark
100ml Milch
250 gr Sahne
75 gr Zucker
15 gr Kakao
200 gr Nougat
2 Päcken Gelatine fix

Deko:

Toffifee
Optional noch: Haselnüsse, etwas Schokolade
Zubereitung:
Zuerst habe ich die Kekse und die Bonbons in meine Küchenmaschine gegeben und alles ganz klein zerhackt und zerbröselt.
Die Butter schmelzt ihr und gebt sie zu den Bröseln. Ich lasse die Maschine immer noch ein paar mal umdrehen, damit sich alles zu einer schönen Masse verbindet.
Anschließend gebt ihr die Krümel in die Springform und drückt alles schön fest.
Jetzt muss der Boden für ca 30 Minuten in den Kühlschrank.
(Ohne Küchenmaschine geht es natürlich auch! Ihr müsst dann die Kekse und Bonbons per Hand klein schneiden/hacken und die flüssige Butter unterrühren)
Während der Boden nun im Kühlschrank ruht machen wir uns an die Creme. Zuerst das Nougat langsam bei geringer Hitze schmelzen.
Schön rühren! Danach abkühlen lassen.
Nun die Sahne steif schlagen und zur Seite stellen.
Dann den Quark, die Milch und das Gelatine Fix ca 3-4 Minuten schön cremig rühren.
Nun gebt ihr die geschlagene Sahne dazu und verrührt nochmal alles gut miteinander.
Jetzt teilt ihr die Sahne-Quark Mischung in zwei Teile. In die eine Hälfte mischt ihr das Nougat und den Kakao und in die andere rührt ihr den Zucker ein.
Nun kann der Boden wieder aus dem Kühlschrank geholt werden.
Als erstes gebt ihr die dunkle Creme auf den Kuchen. Stellt ihn erneut ca. 15 Minuten in den Kühlschrank. Danach kommt die helle Creme drauf.
Jetzt könnt ihr die Torte nach Herzenslust verzieren. Ich habe ein paar Haselnüsse klein gehackt und drauf verteilt. Dann habe ich noch etwas Schokolade geschmolzen und über die Creme gegeben. Zu guter letzt dürfen natürlich die Toffifee nicht fehlen.
Dies Schritt-für-Schritt-Anleitung findet ihr auf meiner Facebook-Seite: life is just a cup of cake (Link dazu poste ich euch dann in den Kommentaren)
Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag…

 

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

 

Link: https://gesundmutter.com/?p=10034

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *