Viel Arbeit aber es lohnt sich… Akroschka

Zutaten:

 

  • 400 g Fleischwurst, möglichst Geflügelfleischwurst
  • 6 Pellkartoffel(n), gekochte
  • 6 Ei(er), hart gekochte
  • 1 Salatgurke(n)
  • 2 Bund Frühlingszwiebel(n)
  • 2 Bund Radieschen
  • Salz
  • 1 Liter Mineralwasser
  • 1 Liter Naturjoghurt, milder
  • evtl. Cremefine
  • evtl. Dill, frischer

 

Zubereitung:

 

Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und mit dem Salz vermischen. Davon ein wenig den Saft mit der Hand auspressen. Die Fleischwurst und die Eier möglichst fein würfeln. Die Pellkartoffeln ebenfalls in Würfel schneiden. Die Salatgurke in Ringe schneiden und diese anschließend vierteln.Alle Zutaten in einen Topf geben und mit dem Joghurt vermischen, evtl. mit Cremefine verfeinern. Ein wenig ziehen lassen und nach und nach mit Mineralwasser verdünnen.

Tipp: Ein wenig frischen Dill über die fertige Akroschka geben. Akroschka schmeckt am Besten gekühlt. Einfach ca eine halbe Stunde vor dem Verzehr in den Kühlschrank stellen.

 

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

 

Link: https://gesundmutter.com/?p=11239

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *